Montag, 27. Januar 2020
Notruf: 122

Ausbildungsprüfung Atemschutz (APAS) 2019

„Atemschutzrupp 1 ausgerüstet!“, meldeten die Atemschutztrupps am 08.12.2019 an ihre Gruppenkommandanten. Nach wochenlangem Training konnten 3 Mitglieder der FF Hintersdorf gemeinsam mit der FF Kirchbach und der FF Weidlingbach an der Ausbildungsprüfung Atemschutz, kurz APAS, teilnehmen. 

Gegen 8:30 Uhr startete die erste Gruppe mit der Prüfung. Die Ausbildungsprüfung Atemschutz beinhaltet 4 Stationen: das richtige und rasche Anlegen der Atemschutzgeräte im Feuerwehrauto, danach das Suchen einer vermissten Person in einem künstlich verrauchten Raum. Gefolgt werden diese Stationen von einer Hindernisstrecke, welche die Trupps mit viel Teamwork absolvieren müssen. Die letzte Station besteht aus der richtigen Versorgung der Atemschutzgeräte. 

Gegen Mittag hatten alle Gruppen die Disziplinen erfolgreich abgeschlossen und die Abzeichenübergabe konnte durchgeführt werden.

Wir gratulieren FM Amy-Lierin Müllner zum bestandenen bronzenen und LM Jürgen Mohr und HLM Markus Haschberger zum bestandenen silbernen Abzeichen!

 

  • 20191208_1
  • 20191208_2
  • 20191208_3
  • 20191208_4
  • 20191208_5
  • 20191208_6
  • 20191208_7
  • 20191208_8
  • 20191208_9
  • 20191208_92
  • 20191208_93
  • 20191208_94
  • 20191208_95
  • 20191208_96
  • 20191208_97
 

 

Fotos & Text: FF Hintersdorf, Peter Sekora