Dienstag, 22. Oktober 2019
Notruf: 122

Tischlereibrand in Zeiselmauer (B4) am 17.09.2019

Am 17.09.2019 wurden um 1:30 Uhr zeitgleich 8 Feuerwehren des Unterabschnittes per Sirene und BlaulichtSMS alarmiert. Der Grund: im Gewerbegebiet Ost von Zeiselmauer hat aus bisher ungeklärter Ursache eine Tischlerei Feuer gefangen.

Als die Einsatzkräfte der ersten Feuerwehren eintrafen stand das Objekt bereits in Vollbrand, sodass kaum zu erkennen war, dass es sich um ein gewerbliches Gebäude handelt. Die ersten ausgerüsteten Atemschutztrupps begannen im Schutz eines Erdhügels mit der Brandbekämpfung während etliche weitere Lösch-sowie Zubringleitungen gelegt wurden. Eine Stunde nach der Erstalarmierung wurde von der Alarmstufe „B3“ auf die Alarmstufe „B4“ erhöht und drei weitere Feuerwehren  wurden nachalarmiert. Gegen 2:30 Uhr war der Brand erstmals unter Kontrolle und die Einsatzleitung verlegte ihren Standort um eine Querstraße, da die Einsatzstelle so besser zu erreichen war. Auch die Atemschutztrupps wurden abgezogen um von der Seite des Gewerbeparks Ost  eine bessere Brandbekämpfung leisten zu können. Um besser an den Brandherd und die Glutnester zu gelangen wurde ein Bagger angefordert. Gegen 7:00 Uhr konnte die letzte Feuerwehr ihre Einrückmeldung an Florian Niederösterreich durchfunken.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Kommandofahrzeug
Tank Hintersdorf
LFAB Hintersdorf

 

  • 20190917_10
  • 20190917_11
  • 20190917_12
  • 20190917_13
  • 20190917_14
  • 20190917_15
  • 20190917_16
  • 20190917_17
  • 20190917_18
  • 20190917_19
  • 20190917_192
  • 20190917_193
  • 20190917_194
  • 20190917_195
  • 20190917_196

Fotos & Text: FF Hintersdorf