Samstag, 17. August 2019
Notruf: 122

Fahrzeugbergung (T1) am 01.07.2019

Am 01.07.2019 wurde die FF Hintersdorf um 13:02 Uhr zu einer Fahrzeugbergung (T1) auf der Haselbacherstraße alarmiert. Durch den Funkspruch von Florian Niederösterreich wurde mitgeteilt, dass die Polizei bereits vor Ort sei.

Am Einsatzort angekommen konnte nach einer Absprache mit der Polizei folgendes Szenario belegt werden: Die Fahrerin eines Elektrowagens war von der Straße abgekommen und ein Hydrant wurde dabei von dem Auto aus dem Boden gerissen, ein Gemeindearbeiter wurde ebenfalls von der Polizei verständigt. Die Aufgabe der FF Hintersdorf bestand darin die Unfallstelle zu säubern und das beschädigte Auto sicher abzustellen. Da es sich um ein elektrisch betriebenes Fahrzeug handelte, gab es eine kurze Rücksprache mit dem Hersteller, welcher uns versicherte, dass keine Gefahr beim Abschleppen besteht. Die zwei Vorderräder des Wagens wurden mit Rangierrollern Lenkfähig gemacht und der Wagen wurde mit einer Seilwinde gesichert und von den Einsatzkräften auf den nächsten Parkplatz geschoben.

Gegen 14:15 Uhr konnten die Mitglieder der FF Hintersdorf wieder einrücken und die Geräte versorgen.

 

  • 20190701_1
  • 20190701_2
  • 20190701_3
  • 20190701_4
  • 20190701_5
  • 20190701_6
  • 20190701_7

Fotos & Text: FF Hintersdorf