Dienstag, 18. Februar 2020
Notruf: 122

Verkehrsunfall (T1) am 30.01.2020

Am 30.01.2020 um 16:23 Uhr wurden die Kameraden der FF Hintersdorf aus ihrem Alltag gerissen. Der Grund dafür war ein Verkehrsunfall mit der Meldung „PKW gegen Hydrant“.

Bereits nach wenigen Minuten rückten die Einsatzkräfte zum Einsatzort aus. Das Szenario aus der Alarmierung bestätigte sich rasch. Der Hydrant war so defekt, dass das Wasser unkontrolliert ausströmte. Nach der Absicherung der Einsatzstelle bauten die Feuerwehrmitglieder mithilfe von Brettern eine Konstruktion, an der das Wasser kontrolliert abfließen konnte, ohne den Verkehr zu stören. Nach ca 40min trafen Fachkräfte ein, die die beschädigte Wasserleitung abdrehten.

Nach rund einer Stunde im Einsatz konnten die Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

  • 20200130_1
  • 20200130_2
  • 20200130_3
  • 20200130_4
  • 20200130_5
  • 20200130_6
  • 20200130_7
  • 20200130_8
 

Fotos & Text: FF Hintersdorf