Mittwoch, 14. November 2018
Notruf: 122

Einsatzübung mit dem Roten Kreuz Klosterneuburg

Am 18.05.2018 hielt die Freiwillige Feuerwehr Hintersdorf eine gemeinsame Übung mit dem Roten Kreuz Klosterneuburg ab.

Übungsannahme:

Zwei Forstarbeiter wurden im Wald von einem Sturm überrascht – als sie aus dem Wald fuhren, fiel ein Baum auf das Fahrzeug und beide Personen wurden im Fahrzeug eingeklemmt.

Fast zeitgleich trafen die Feuerwehr und das RK am Einsatzort ein. Nach Erkunden und Absichern der Unfallstelle wurde mit dem Betreuen der „verletzten“ Personen begonnen. Die Rettung erwies sich als sehr schwierig und fordernd. Das Team des Roten Kreuzes versorgte von außen die Patienten, dann begann die Feuerwehr mit der Öffnung des Fahrzeuges mittels hydraulischen Rettungsgeräts, damit die Unfallopfer so schonend wie möglich aus dem Fahrzeug gerettet werden konnten.

Nach fast einer Stunde waren beide Unfallopfer aus dem Fahrzeug befreit. Das Team des Roten Kreuzes Klosterneuburg zeigte dann noch die richtige Handhabe mit dem Spineboard.

Die Übung war sehr fordernd und aufwendig und das Szenario sehr realistisch. Die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Klosterneuburg hat bestens funktioniert und wir freuen uns schon auf weitere Übungen.

Herzlichen Dank an die beiden Übungsdarsteller, die sich als „Unfallopfer“ zur Verfügung gestellt haben.

Übungsausarbeitung: LM Renè Cerveny

Freiwillige Feuerwehr Hintersdorf
K
ommandofzg. Hintersdorf
RLF Hintersdorf
LFAB Hintersdorf 

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Rettungsfahrzeug

  • 20180518_01
  • 20180518_02
  • 20180518_03
  • 20180518_04
  • 20180518_05
  • 20180518_06
  • 20180518_07
  • 20180518_08
  • 20180518_09
  • 20180518_10
  • 20180518_11
  • 20180518_12
  • 20180518_13
  • 20180518_14
  • 20180518_15
  • 20180518_16
  • 20180518_17

Fotos & Text: FF Hintersdorf