Freitag, 19. August 2022
Notruf: 122

Großübung in Weidlingbach am 28.06.2022

Am 28.06.2022 fand in Weidlingbach eine Großübung mit sechs Feuerwehren statt.

In der Übungsannahme wurde das Übungsgeschehen auf drei Bereiche eingeteilt. Während in einem Teil des Gebäudes ein Brand mit der Rettung und Bergung einiger Personen simuliert wurde, saßen im zweiten Bereich zwei Personen verletzt auf dem Stock einer Lagerhalle fest und mussten ebenfalls gerettet werden. Der dritte Bereich war eine Brandbekämpfung von außen hinter der Halle. Während die Feuerwehren Kirchbach, Weidlingbach, Klosterneuburg Weidling, Klosterneuburg Kierling und Klosterneuburg die Rettung der Personen unter Atemschutz sowie den Aufbau der Wasserversorgung und das Löschen des Brandes übernahmen, kümmerten sich die Mitglieder der FF Hintersdorf, ebenfalls durch die FF Kirchbach unterstützt um die rasche Rettung der verletzten Personen außerhalb des gefährdeten Bereichs. 

Ziel der Übung war es, für ein großes landwirtschaftliches Objekt einen Plan für den Einsatzfall zu erstellen. Besonders bei größeren Objekten ist es im Ernstfall wichtig zu planen, wo welche Ressourcen am besten eingesetzt werden können.

Die Übung war ein Erfolg und es konnten viele lehrreiche Erkenntnisse aus dem Szenario gezogen werden.

 

  • 20220628_01
  • 20220628_02
  • 20220628_03
  • 20220628_04
  • 20220628_05
  • 20220628_06
  • 20220628_07
  • 20220628_08
  • 20220628_09
 

Fotos & Text: FF Hintersdorf, FF Weidlingbach

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.